Mit Gebrauchtwaren aus dem Brockenhaus von Emmaus Bern unterstützen Sie Menschen in Not. Diese erhalten bei uns eine Unterkunft, Verpflegung und die Möglichkeit zu einer Beschäftigung in der Emmaus-Gemeinschaft.

Brockenhaus

Secondhand-Artikel aus Solidarität

Auf über 700m2 Verkaufsfläche bietet Emmaus Bern ein umfangreiches Sortiment an Gebrauchtwaren aller Art an. Die Gegenstände stammen aus Haushaltsauflösungen oder Warenspenden und sind ausnahmslos in gepflegtem, gereinigtem und guten Zustand.

Möbel


Tische
Stühle
Schränke
Büromöbel
Teppiche
Betten

Küche


Geschirr
Besteck
Gläser, Tassen
Pfannen, Töpfe
Messer
Küchenutensilien

Textilien


Kleider F+M
Schuhe
Hauswäsche
Bettwäsche
Vorhänge
Arbeitskleider

Elektro


Lampen
Haushaltsgeräte
Fernseher
Kabel
u.v.m.


Antiquitäten


Uhren
Münzen
Briefmarken
Skulpturen
Schmuck
Raritäten

Werkzeuge


Heimwerker-Materialien
Werkzeuge
Gartengeräte
u.v.m



Bilder/ Deko


Bilder
Dekomaterialien
Saison-Dekore
u.v.m.



Bücher


Belletristik (auch frz.)
Sachbücher (auch frz.)
Kinderbücher
Alte Bücher
Karten und Führer


Musikalien


CDs/ DVDs
LP und Singles
Audiokassetten
Videokassetten
Instrumente


Sportartikel


Tennis
Ski- und Snowboard
Roller
Helme, Handschuhe
u.v.m.


Kinderwelt


Spiele
Puppen
Spielzeuge
Kinderkleider
Babybedarf










Mit dem Kauf von Secondhand-Artikeln übernehmen Sie Verantwortung für einen sorgsamen Umgang mit den Ressourcen. Sie unterstützen das Engagement von Emmaus Bern gegen Armut und Ausgrenzung und setzen ein Zeichen für solidarisches nachhaltiges Wirtschaften.


Öffnungszeiten

Mo 13.30 – 17.30 Uhr
Di – Fr    10 – 12
13.30 – 17.30 Uhr
Sa 10 – 17 Uhr

Das Brockenhaus ist an folgenden Feiertagen geschlossen: 25.+26.12., 1.1., Karfreitag–Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Nationalfeiertag (1.8.). Ladenschluss vor Feiertagen um 17.00 Uhr.

Lage, Erreichbarkeit

Das Brockenhaus befindet in der Statthalterstrasse 101 in Bern-Bümpliz Süd (ehemals Kipferhaus). Erreichbar vom Bahnhof Bümpliz Süd (S1) in 5 Gehminuten, von Bümpliz Bachmätteli (Tram Nr. 7) in 7 Gehminuten. 15 Gratis-Parkplätze befinden sich direkt beim Ladengeschäft (Parkfeld).

«Montagslädeli»

Das «Montagslädeli» in der Altstadt bietet ein ausgewähltes Sortiment von Secondhand-Kleidern an. Die Boutique in der Rathausgasse 82 (neben “Zytglogge”) ist montags von 13.30–18 Uhr geöffnet. Sie wird besteht seit über 50 Jahren und wird in Freiwilligenarbeit geführt (ehemals «Freunde von Emmaus Bern»).

Dienstleistungen

Räumungen

Emmaus Bern übernimmt Auflösungen von Haushaltungen sowie Räumungen von privaten und Geschäftsräumlichkeiten. Die Räumung erfolgt kostenfrei, wenn das Material im Brockenhaus weiterverkauft werden kann. Andernfalls werden Entsorgungsgebühren und Stundenaufwand in Rechnung gestellt. Unsere Räumungsteams wickeln die Aufträge umsichtig, sorgfältig und effizient für Sie ab.

Entsorgungen

Durch seine Aktivitäten im Bereich der Entsorgung bewahrt Emmaus Bern wertvolle Ressourcen, indem die Waren entweder weiter in den Verkauf im Brockenhaus gelangen, oder das Material fachgerecht getrennt und die Rostoffe der Weiterverwendung oder der Wiederverwertung zugeführt werden. Die Weiterverwendung und Wiederverwertung von Materialien fördert die nachhaltige Entwicklung, indem Energie gespart und die Ressourcen des Planeten geschont werden.

Lieferungen

Für Möbel, sperrige und schwere Objekte oder für Grosseinkäufe hat Emmaus Bern einen Hauslieferdienst eingerichtet. Dazu stehen zwei Fahrzeuge mit Ladekapazitäten von 1070kg und 770kg zur Verfügung. Die Tarife orientieren sich an den jeweiligen Fahrtkilometern. Nach Absprache übernimmt das Lieferteam auch die Montage von gekauften Artikeln.

Emmaus-Gemeinschaft

Ein Ort für Menschen in Not

Armut hat verschiedene Gesichter, und Menschen können aus den verschiedensten Gründen in eine Notlage geraten. Emmaus Bern unterstützt Menschen in Not, die kein Obdach haben. Frauen und Männer in schwierigen Lebenssituationen werden in Solidarität empfangen. Der Grund für ihre Notlage spielt dabei keine Rolle, grundsätzlich werden keine hilfesuchenden Personen abgewiesen. Neben Unterkunft und Verpflegung bietet Emmaus Bern insbesondere die Möglichkeit, im eigenen Brockenhaus mitzuhelfen und als «Compagnon» Teil der Emmaus-Gemeinschaft zu sein. Im Haus gilt eine Nulltoleranz gegenüber Drogen, Alkohol und Gewalt. Die aktuellen Bewohnerinnen und Bewohner sind zwischen 19 und 60 Jahre alt, das Haus wird zweisprachig geführt (Deutsch-Französisch). Es steht allen Compagnons frei, wie lange er oder sie bei Emmaus Bern bleiben will, sei es nur für eine Nacht, mehrere Wochen oder Monate oder gar Jahre. Es ist auch möglich, einzelne Tage als Compagnon

Eine Organisation globaler Reichweite

Gegründet wurde die Emmaus-Bewegung 1949 vom katholischen Kapuzinerpriester Abbé Pierre, um die soziale Not im Frankreich der Nachkriegszeit zu mildern. In der Schweiz ist Emmaus seit 1956 aktiv, damals begannen die «Freunde von Emmaus Bern» Nahrungs- und Heizmittel an Bedürftige zu verteilen. Emmaus wird nicht subventioniert, hat keine Leistungsverträge und ist somit finanziell vollständig unabhängig. Emmaus Bern ist weder religiös noch politisch engagiert. Weltweit gibt es 350 Emmaus-Gruppen in 37 Ländern auf vier Kontinenten.

Unterstützen

Waren- und Geldspenden

Ihre Waren- oder Geldspende wird dafür eingesetzt, gemäss dem Konzept des Gründervaters Abbé Pierre, zur Re-Integration der Ärmsten in die Gesellschaft beizutragen. Emmaus Bern ist als gemeinnützige Institution anerkannt. Geführt wird sie durch ein lokales Gremium, das aus engagierten Freiwilligen besteht, die sich der Mission von Emmaus verschrieben haben, den am meisten Not Leidenden zu helfen.

Freiwilligenarbeit

Wenn Sie die Aktivitäten von Emmaus unterstützen und als Freiwillige/r Teil der Emmaus-Bewegung werden möchten, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, sich bei Emmaus Bern zu engagieren: Praktische Mitarbeit im Betrieb des Brockenhauses oder unterstützende administrative Tätigkeiten: Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Kontaktaufnahme.